Muskelaufbau, wann gibts erfolge?

"Wenn du etwas mit deinen Hanteln machen kannst". Es gibt eine Menge Leute, die man als "Pros" (Leute mit hochgradigen Leistungen) bezeichnen könnte, aber ich werde mich an diesen Satz halten: Die Hantel kann Menschen auf ihrem Weg zum Bodybuilding helfen. In meinem Fall geht es nicht um die Ergebnisse, sondern darum, dem Körper zu helfen.

Ich möchte dir eine Geschichte über meinen Freund und Personal Trainer Stefan erzählen. Stefans Mutter ist kürzlich verstorben. Er war sehr traurig, aber er versuchte ein Lächeln für seine Mutter aufzusetzen, indem er mit mir ins Fitnessstudio ging (ich hatte zu der Zeit nicht die Möglichkeit zu trainieren). Wir haben etwa eine Stunde trainiert und danach sagte er zu mir: "Was machst du da? Du trainierst nicht. Somit ist es auf jeden Fall sinnvoller als 1kg Hantel. " Ich glaube, ich habe verstanden, was er meinte, weil er es mir gesagt hat: "Du bist nur da, um ein Freund zu sein". Aber dann machte er weiter: "Du willst nicht für den Rest deines Lebens ein Freund sein." Und es stimmte. Seine Mutter starb vor etwa vier Jahren. Dieses Jahr sind wir alle gut aufgestellt, was bedeutet, dass er sich auf die Dinge konzentrieren kann, die wirklich wichtig sind.

Sie haben vielleicht von meinen Erfahrungen als Amateurlifter gehört. Bei der Freundin meines Freundes Lenn, die in Dänemark lebte, wurde am Tag vor Weihnachten 2010 ein Hirntumor diagnostiziert. Ein paar Tage später starb Lenn. Dafür mussten Lenn's Eltern, seine Schwester und sein Bruder operiert werden und eine Chemotherapie erhalten. Wir leben alle in der gleichen Stadt in Süddeutschland. In dieser kurzen Zeit waren wir alle in einer so schlimmen Lage, dass wir seit mehreren Monaten nicht mehr in der Lage waren, unser Leben wieder in den Griff zu bekommen. Aber jetzt, dank Lenn's Freundin, sind wir in der Lage, die guten Dinge in unserem Leben zu sehen und weiterhin das zu tun, was wir lieben. Lenn's Eltern haben eine wunderbare kleine Schwester, die Keren heißt. Ich habe auch eine Schwester, Maria, die ich sehr liebe. Maria ist eine äußerst freundliche und sanfte Frau. Sie ist meine erste Freundin, denn ich bin auch eine Freundin der Stadt der Familie Tötchen. Ich bin dort geboren und habe mein ganzes Leben dort verbracht. Meine erste Liebe war Deutschland. Aber ich liebe dieses Land so sehr wie jeder andere auch, und ich finde es nicht gut, dass Deutschland eine sehr kleine Bevölkerung hat. Ich bin nicht daran interessiert, ein Deutscher zu werden, ich bin nur daran interessiert, ein gutes Leben in Deutschland zu führen und Teil der nationalen Gemeinschaft zu sein. Im Unterschied zu Hanteln ist es dabei spürbar wirkungsvoller. Aber ich denke, Deutschland sollte aufhören, nach Wegen zu suchen, wie man alle Ausländer, auch meinen Vater, loswerden kann. Ich denke, er wäre glücklich, ein Deutscher zu werden, wenn das die einzige Möglichkeit ist, in Deutschland zu bleiben. Es tut mir leid, dass mein Vater kein Englisch spricht. Ich weiß, es ist eine große Schande und es ist eine große Schande, dass er nicht hier bleiben kann, aber mein Vater ist kein Krimineller und eine Gefahr für die Gesellschaft. Er ist ein guter Mensch, der viele Fehler macht. Wenn mein Vater in Deutschland bleibt, kann er ein Gewinn für die Gesellschaft und auch eine Gefahr sein. Mein Vater hat niemandem etwas zuleide getan. Er hat nichts Illegales, er hat nur eine schlechte Einstellung zum Leben. Wenn mein Vater an einen Ort zurückkehrt, der für ihn gefährlich ist, dann werde ich für ihn traurig sein. Ich hoffe, dass er mit mir als Tourist nach Deutschland zurückkehren kann. Ich denke, dass er an einem Ort bleiben wird, wo Leute wie er und ich arbeiten, ein gutes Leben haben, gut leben und auch arbeiten können.